Archiv

Bayernfeige ‘Violetta’ ®(S) – jetzt bei uns erhältlich!

Sie ist eine Besonderheit unter den fruchtenden Feigen – sie bringt nicht nur besonders schöne und reichlich Früchte, sondern gilt vor allem als die winterhärteste aller Feigensorten.

Dennoch sollte die ‘Violetta’ ®(S) an einen windgeschützten, warmen und sonnigen Platz gepflanzt werden. Diese Feige läßt sich an einer Süd-Hauswand auch gut als Spalier ziehen.

Je nach Standort und Witterung beginnt die Erntezeit im Spätsommer bis Frühherbst.

Der Boden sollte vor allem gut durchlässig sein, Staunässe verträgt die Feige gar nicht. Während der Wachstumsperiode sorgen Sie am besten mit einem organischen Dünger für Nährstoffe.

Auch als Kübelpflanze ist die ‘Violetta’ ®(S) bestens geeignet. Groß genug sollte der Topf sein und auch hier ist es besonders wichtig, für guten Wasserabfluss zu sorgen.

In sehr kalten Wintern empfiehlt es sich, die Bayernfeige mit Vlies einzupacken und den Boden im Wurzelbereich mit Laub und/oder Mulch abzudecken. In den Garten auspflanzen sollte man die ‘Violetta’ ®(S) nur im Frühjahr bis Sommer, damit sie vor dem Winter genug Zeit hat, ihre Wurzeln auszubreiten. Bei Kübelpflanzen muss der Topf in Frostperioden gut eingepackt werden (z.B. mit Luftpolsterfolie) und sollte möglichst an einem geschützten Standort überwintern.

Holen Sie sich südländisch-mediterranen Flair in Ihren Garten oder auf Ihre Terrasse! Pflanzen Sie eine Bayernfeige ‘Violetta’ ®(S) und freuen Sie sich schon jetzt auf die ersten schmackhaften Früchte!

Hier finden Sie ausführlichere Informationen!

Eichhörnchen liebt Futterhaus

Größter Beliebtheit bei den Eichhörnchen in unserem Garten erfreut sich dieses schöne Eichhörnchenfutterhaus!

Von Hand gebaut und bemalt hat es Kersten Scherb von der Manufaktur 119.

In unserer Gärtnerei können Sie es bestaunen und erwerben!

|

Jetzt pflanzen: Hortensien ‘Endless Summer’ ®

|

Seit einigen Jahren überzeugen die neuen Hortensien-Sorten der Serie ‘Endless Summer‘ ® Gartenfreunde und Fachleute gleichermaßen!

Ihre Besonderheit: im Gegensatz zu den ‘herkömmlichen’ Bauernhortensien sind sie in der Lage, an frischen Trieben Blüten zu bilden.

Das gab es vorher nur bei Rispen- und Strauchortensien. Die klassische Ballhortensie blühte immer nur einmal: an einem im Vorjahr gebildeten Trieb. Wurde dieser durch Frost oder Rückschnitt zerstört, wartete man im gleichen Jahr vergeblich auf neue Knospen.

Die ‘Endless Summer‘ ® -Sorten erfreuen auch nach einem Rückschnitt schon bald wieder mit anhaltender Farbenpracht.

Lieferbar sind Ballhortensien in blau, rosa und weiß (”The Bride’) sowie tellerförmig blühende Hortensien (‘Twist-n-Shout’ ®) in blau und rosa.

Wichtig für die blauen Sorten: diese Blütenfarbe bleibt nur bei saurem Boden (also niedrigem pH-Wert) erhalten! Mit Präparate wie ‘Hortensienblau’ kann die Färbung intensiviert werden.

Hortensien sollten an einen nicht zu sonnigen Standort gepflanzt werden. In voller Sonne ist es an heißen Tagen kaum möglich, ihren Wasserbedarf ausreichend schnell zu decken. Auch in großen Töpfen fühlen sich Hortensien wohl.

|

Der Klassiker: die blaue Bauern- oder Ballhortensie

| Weiterlesen

Neu bei uns: GartenEden

Entdecken Sie das neue Magazin mit vielen interessanten Themen rund um den Garten!

|

|

Von der Planungsidee über das passende Arbeitsgerät  für die Gartenpraxis, bis zu Porträts außergewöhnlicher Pflanzen und  Gärtnereien, von der Gestaltungsidee für spezielle Gartensituationen  über passende Möbel bis zu stilvollen Dekorationsideen zeigt  GartenEden Wissenswertes zum Thema Garten.

Leidenschaftliche Texte und opulente Fotostrecken  laden zum Träumen ein und geben praktische Anregungen und Tipps für das  tägliche Gärtnern.

Eine kleine Vorschau gibt es auf der GartenEden-Website!

Ab sofort bei uns erhältlich für 3,95 €

Eine gute Wahl: ‘Angie’

Rose Angie

|

Ob Sie nun Frau Merkel Ihre Stimme gegeben haben oder nicht: die nach unserer Bundeskanzlerin benannte Duft-Rose ‘Angie’ ® vom französischen Züchter Delbard ist auf jeden Fall eine gute Wahl!

Die Blüte ist edel in der Form, apart in der Farbe (cremefarben, zur Mitte hin apricot) und erfreut mit einem herrlich blumig-fruchtigen Duft!

Sie ist robust und gesund, eher mässig stark im Wuchs (80-100 cm hoch) und macht auch in Ihrem Garten -fernab der Berliner Politik- sicher eine gute Figur.